2020 S.A.M. Hausordnung  -  Siemens Active München

Wir begrüßen dich herzlich bei Siemens Active München e.V. und freuen uns über deinen Besuch. Wir bemühen uns, dir die Aufenthalte bei Siemens Active München e.V. so angenehm wie möglich zu gestalten. Die nachfolgende Hausordnung soll gewährleisten, dass die gepflegte Vereins-Atmosphäre im Interesse aller Mitglieder erhalten bleibt.

Wir bitten dich daher herzlich um Beachtung.

Inhalt

  • Anerkennung der Hausordnung
  • Durchsetzung unseres Hausrechts
  • Mitgliedsausweise und Studio Active Chipkarte
  • Sachbeschädigungen
  • Bedienung technischer Geräte
  • Verhaltensregeln
  • Einweisung durch Fachpersonal
  • Bekleidung
  • Sauberkeit
  • Umkleiden und Schließfächer
  • Trainingsgeräte und Trainingsräume
  • Parken
  • Besichtigung der Räumlickeiten
  • Mobiltelefone und Kameras
  • Speisen und Getränke
  • Tiere
  • Haus- und Betriebsordnung der Siemens AG

Anerkennung der Hausordnung

Mit dem Betreten der Räumlichkeiten von Siemens Active München e.V. erkennst du die Hausordnung ausdrücklich an. Eine Verletzung der Haus- und Benutzungsordnung kann den Ausschluss aus dem Verein zur Folge haben. Die Verpflichtung, die vereinbarten Beiträge zu zahlen, bleibt dabei bestehen.

Durchsetzung unseres Hausrechts - Weisungen unserer Trainer

Neben dem Vorstand, unseren Geschäftsstellenmitarbeitern und dem Werkschutz sind unsere Trainer und Übungsleiter befugt, dir im Einzelfall uneingeschränkt Weisungen zu erteilen und unser Hausrecht durchzusetzen. Bitte halte dich an diese Weisungen und helfe uns, einen geordneten Trainingsbetrieb sicherzustellen.

Haftung

Siemens Active München e.V. schließt jede Haftung von Mitgliedern, Kursteilnehmern und Gästen aus. Dies gilt insbesondere für den Verlust von Wertgegenständen oder Vermögensschäden. Von dieser Haftungsbeschränkung ausgenommen sind sowohl die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wenn diese Schäden auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung seitens Siemens Active München e.V. oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, als auch die Haftung für sonstige Schäden, wenn diese auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung seitens Siemens Active München e.V. oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Grundsätzlich erfolgt jeder Aufenthalt und jede Handlung im Verein auf eigene Gefahr. Eltern haften für Ihre Kinder.

Mitgliedsausweise und Studio Active Chipkarte

Bei sämtlichen Aktivitäten im Studio Active, im Basissport oder in den Sparten ist der eigene Mitgliedsausweis mitzuführen. Der Vorstand behält sich vor, Mitgliedsausweise regelmäßig kontrollieren zu lassen. Bitte beachte, dass es notwendig ist, sich sowohl bei Zutritt als auch bei Verlassen des Studio Active mit der eigenen Chipkarte ein- bzw. auszuchecken.

Sachbeschädigungen

Sachbeschädigungen bei Siemens Active München e.V. und im Studio Active werden auf Kosten dessen beseitigt, der den Schaden schuldhaft verursacht hat.

Bedienung technischer Geräte

Überlasse bitte die Bedienung aller technischen Einrichtungen, wie z.B. Musik- und TV-Anlagen, unseren Trainern/Mitarbeitern.

Verhaltensregeln

Wir legen ausdrücklich Wert auf höfliche Umgangsformen in unserem Verein. Das gilt nicht nur für unsere freien Trainer und Mitarbeiter, sondern auch für unsere Mitglieder und Kursteilnehmer. Insbesondere in den Bereichen der Umkleiden ist die Privatsphäre zu respektieren. Die Abgrenzung der Damen- und Herrenbereiche ist einzuhalten. Während des Aufenthaltes ist darauf zu achten, dass andere Mitglieder durch das eigene Verhalten nicht belästigt werden. Dazu gehört auch, dass das Umziehen in der Umkleide und nicht auf der Trainingsfläche oder den Übungsräumen stattfindet. Gemeinschaftlich genutzte Flächen dürfen nicht zweckentfremdet werden.Des Weiteren ist jede Verkaufs- und Werbetätigkeit von Mitgliedern und Gästen bei Siemens Active München e.V. untersagt.

Ein Verstoß kann auch ohne vorherige Abmahnung eine fristlose Kündigung der Mitgliedschaft zur Folge haben.

Einweisung durch Fachpersonal

Vor der Aufnahme des Trainings ist eine eingehende Beratung und Einweisung durch unser Fachpersonal notwendig. Dies geschieht im eigenen Interesse der Mitglieder, Kursteilnehmer und Gäste, um möglichen Fehlern beim Trainingsablauf und Verletzungen vorzubeugen.

Da im Studio Active bei der ersten Einweisung nicht alle Geräte eingestellt werden können, bitte unser Fachpersonal um das korrekte Einstellen der Geräte, mit denen du dein Training ausbauen möchtest. Unser Fachpersonal berät dich gerne.

Übungen, bzw. Geräte, die dir von Seiten der Trainer, nicht gezeigt, bzw. eingestellt wurden, führst du auf eigene Gefahr aus.

Bekleidung

Bei der Teilnahme am Übungsbetrieb ist ausschließlich geeignete Sportbekleidung zu verwenden, die zudem den Hautkontakt mit den Polstern der Trainingsgeräte verhindert. Der Trainingsbereich darf nur mit sauberen Sportschuhen, welche zuvor noch nicht auf der Straße getragen wurden, betreten werden. Das Training ohne Schuhwerk oder mit so genannten Flip-Flops und Sandalen ist aus Sicherheits- und Hygienegründen nicht gestattet. Wir bitten ausdrücklich darum, beim Training an Geräten, Matten und Bikes ausreichend große Handtücher unterzulegen bzw. zu verwenden. Matten dürfen nur ohne Schuhe, aber bitte mit Socken betreten werden. Der Nassbereich ist aus sicherheitstechnischen Gründen ausschließlich mit Badeschuhen zu betreten.

Sauberkeit

Bitte verlasse die Fitnessflächen, Trainingsräume, Umkleideräume und Sanitäranlagen so, wie du diese auch vorfinden möchtest. Desinfiziere bitte nach dem Training die Geräte mit den aufgestellten Sprühflaschen und Tüchern, so trifft jeder ein sauberes Gerät an. Training auf der Matte ausschließlich mit Handtuch und ohne Schuhe.

Umkleiden und Schließfächer

Bitte verwahre deine Bekleidung und sonstige mitgebrachten Gegenstände ausschließlich in den dafür vorgesehenen Garderobenschließfächern und verschließe diese mit einem selbst mitgebrachten Vorhängeschloss. Unsere Garderobenschließfächer sind ausschließlich während des Trainings zu belegen. Garderobenschließfächer, die über Nacht verschlossen sind, werden von uns geöffnet, der Inhalt wird an der Theke hinterlegt.

Trainingsgeräte und Trainingsräume

Jede Art von Training ist so durchzuführen, dass das Training der anderen Mitglieder hierdurch so wenig wie möglich beeinträchtigt wird. Dabei ist insbesondere auf störende Geräusche zu verzichten. Wir bitten darum, alle während des Trainings benutzten Trainingsgeräte (z. B. Maschinen, Gewichte, Hantelscheiben, Bälle, Steps, Matten, usw.) anschließend wieder an die dafür vorgesehenen Plätze zurückzulegen.

Trainingsequipment jeder Art kann nicht reserviert werden. Wir bitten die Mitglieder, das Trainingsequipment auch während der Pausen zwischen den einzelnen Einheiten freizugeben. Langhanteln sind aus Sicherheitsgründen mit Sicherungsschrauben zu versehen.

Im Studio darf ausschließlich zu den ausgeschriebenen Trainingszeiten (Montag-Freitag 7:00-21:30 Uhr, Samstag 14:00-17:45 Uhr) trainiert werden. Die Nutzung der Kursräume ist außerhalb der Kursstunden nicht gestattet, einzige Ausnahme ist der Indoor Cycling Raum.

Parken

Dir stehen Parkplätzen in den ausgewiesenen Parkflächen zur Verfügung. Die Zufahrt zu den Parkplätzen der Siemens AG in München-Perlach ist ausschließlich mit dem Siemens Active München e.V. Mitgliedsausweis möglich.

Dauerhaftes Parken ist nicht gestattet. Bitte lege vor Bau 29 zusätzlich den im Studio erhältlichen Parkschein mit einer Parkscheibe sichtbar ins Auto, die Parkzeit beträgt hier maximal 3 Stunden. Bitte nutze alle Parkplätze ausschließlich zum Parken und nur während des Aufenthaltes bei Siemens Active München e.V. Eine Haftung für Schäden kann grundsätzlich nicht übernommen werden. Es gilt auf allen Parkplätzen und Zufahrtswegen die StVO. Die Siemens AG behält sich vor, ohne weitere Rückfragen auf Kosten und Gefahr des Fahrzeugeigentümers das Fahrzeug abschleppen / umsetzen zu lassen.

Besichtigung der Räumlichkeiten

Die Besichtigung aller Räume von Siemens Active München e.V. erfolgt nur in Begleitung des Personals. Wir bitten um Verständnis, dass die Umkleiden und Duschen nur in Ausnahmefällen besichtigt werden können.

Mobiltelefone und Kameras

Wir bitten darum, von der Nutzung von Mobiltelefonen im Trainingsbereich abzusehen. Das Filmen und Fotografieren ist im gesamten Bereich von Siemens Active München e.V. zum Schutze der Privatsphäre unserer Mitglieder ausdrücklich untersagt.

Speisen und Getränke

Die Mitnahme und der Verzehr von Speisen ist in den Räumlichkeiten von Siemens Active München e.V. aus hygienischen Gründen nicht gestattet. Getränke können in unfallsicheren, d.h. unzerbrechlichen Behältnissen bei Siemens Active München e.V. konsumiert werden. Im Studio Active stellst du dein Trinkgefäß bitte nur auf der Theke oder in die Halterungen an unserer Wassersäule ab.

Tiere

Bitte habt Verständnis dafür, dass das Mitbringen von Tieren jedweder Art in den Verein nicht gestattet ist.

Haus- und Betriebsordnung der Siemens AG

Im Zweifelsfall gilt die Haus- und Betriebsordnung der Siemens AG für den Standort München Perlach.